X

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Schüco
DSC Arminia Bielefeld
Profis Der DSC

Gladbacher Kontinuität

Nach einer Woche Länderspielpause geht es nun am Sonntag in der Bundesliga weiter. Gemeinsam mit 1.532 Fans reisen wir am Sonntagabend an den Niederrhein zur Borussia aus Mönchengladbach. Zu einem Verein, der den Erfolg ein Stück weit in seiner Tradition verankert hat.

Der nach Mitgliederzahlen siebtgrößte Verein Deutschlands gehört in der Geschichte des deutschen Fußballs zu den erfolgreichsten. Fünfmal konnte Borussia in den 70er Jahren die deutsche Meisterschaft gewinnen. Kein Wunder, dass die „Fohlen“ auch international sehr bekannt sind, schließlich vertreten sie den deutschen Fußball seit dieser erfolgreichen Ära regelmäßig im internationalen Geschäft.

Auch wenn die Borussia nun schon etwas länger auf die nächste Meisterschaft wartet, ist der Verein ein Beispiel für einen gut geführten und erfolgreichen Bundesligisten. Über Kontinuität und ruhiges Wirtschaften hat sich der Klub einen Ruf erarbeitet, der über die Grenzen der Liga hinausgeht. Beispielhaft dafür steht das Gelände rund um den Borussia-Park: Mit dem millionenschweren Bau des Gebäudes „8-Grad“ direkt vor dem Stadion, absolvierte der Verein „einen Quantensprung“ ohne den die Borussia nach Aussage des Geschäftsführers Stephan Schippers „wohl nicht in der Bundesliga und schon gar nicht oben dabei wären“. Mit dem Gebäude, indem neben einem Hotel auch die medizinische Abteilung des Vereins, Trainings- und Geschäftsräume sowie Spielerunterkünfte untergebracht sind, bündelt der Verein die gesamten Vereinsstrukturen auf höchstem Niveau an einem Ort.

Von diesem infrastrukturellen Umbau soll langfristig vor allem die Profiabteilung des Vereins profitieren. Auch hier setzt man grundsätzlich auf ein besonderes Personal: Mit Spielern wie Christoph Kramer, Lars Stindl oder auch Yann Sommer stehen zahlreiche Spieler unter Vertrag, die öffentlich für Bodenständigkeit und Kontinuität stehen. Dass darüber hinaus acht Leistungsträger im Kader stehen, die nun schon seit mindestens sieben Jahren für die Borussia spielen, zeigt, dass das Team um Sportdirektor Max Eberl auf die richtigen Pferde gesetzt hat und der gewählte Weg weiterhin Erfolg verspricht. Immerhin schaffte man es unter dem gebürtigen Niederbayern innerhalb weniger Jahre aus der Relegation zu einem kontinuierlichen Kandidaten für das internationale Geschäft.

Auch wenn der Start in die aktuelle Saison mit einem Punkt aus drei Spielen nicht sonderlich erfolgreich verlief, wähnt man sich am Niederrhein auf einem guten Weg: Vergangene Saison spielte man zum dritten Mal in der vergangenen fünf Jahren in der Champions League-Gruppenphase. In dieser Spielzeit ist die Borussia gar nicht international vertreten und kann sich so voll auf die Bundesliga konzentrieren. Vielleicht ja, um sich dann wieder für die Champions League zu qualifizieren; die infrastrukturellen Grundlagen und Möglichkeiten sind auf jeden Fall gelegt.

Das Spiel bei den Fohlen könnt ihr live auf DAZN sehen!

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.

×

UNSER NEUES TRIKOT 2021/22

Kein Plastikclub - Deshalb genug Stoff für Geschichten!

Geschichten vom Hinfallen und immer wieder Aufstehen. Wir Arminen kennen zweite Chancen, aber keinen zweiten Planeten! 

Deshalb bestehen unsere neuen Trikots aus 13 zu 100% recycelten 0,5l PET-Flaschen. Die Produktion der Trikots hat unser Ausrüster Macron nach dem "Global Recycled Standard" zertifizieren lassen. Die Verpackung unserer neuen Trikots besteht zudem aus 100% recyeltem Material und ist ebenfalls "GRS" zertifiziert.