X

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Schüco
DSC Arminia Bielefeld
Profis

„Ein sensationeller Ball von Patrick“

Wir konnten nach dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg mit Masaya Okugawa, dem Torschützen des 1:0, sprechen und ihm ein paar Fragen zur intensiven Partie stellen.

Masaya über den Spielverlauf:

"Wir haben von Anfang an das Spiel der letzten Wochen gezeigt. Wir haben hoch gepresst und es hat wieder gut funktioniert und haben 2:0 geführt. Danach haben wir durch einfache Fehler zwei Tore kassiert. Glücklicherweise haben wir danach uns wieder gefunden und anständig gespielt. Diese beiden Tore waren vermeidbar und haben uns die drei Punkte genommen.Wir haben aber ein gutes Spiel gemacht, das sollten wir mitnehmen. In der ersten Halbzeit haben wir ein richtig gutes Pressing gespielt."

Masaya über sein Tor:

"Mir ist in den ersten Minuten aufgefallen, dass die Verteidiger stark dem Ball hinterherschauen und so konnte mich in der Situation etwas lösen. Als Patrick den Ball bekam, bin ich in den Raum hinter der Kette gelaufen. Dies üben wir immer wieder im Training und dementsprechend war es klar, dass der Ball kommt. Der Trainer gibt mir die Läufe in die Tiefe immer wieder vor. Es war ein sensationeller Ball von Patrick! Ich habe versucht, mich zu orientieren und mir klarzumachen, wo das Tor steht. Den Ball habe ich dann recht gut getroffen.

Masaya über den gewonnenen Punkt:

"Wenn man den Spielverlauf sieht, können wir hier drei Punkte mitnehmen. Es ist schade, dass es nicht drei Punkte geworden sind, da wir die Punkte sammeln müssen, um in der Liga etwas zu klettern. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass wir heute gegen einen sehr starken Gegner gespielt haben und uns sehr gut verkauft haben. Ich denke, dass wir darauf aufbauen können."

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.

×

UNSER NEUES TRIKOT 2021/22

Kein Plastikclub - Deshalb genug Stoff für Geschichten!

Geschichten vom Hinfallen und immer wieder Aufstehen. Wir Arminen kennen zweite Chancen, aber keinen zweiten Planeten! 

Deshalb bestehen unsere neuen Trikots aus 13 zu 100% recycelten 0,5l PET-Flaschen. Die Produktion der Trikots hat unser Ausrüster Macron nach dem "Global Recycled Standard" zertifizieren lassen. Die Verpackung unserer neuen Trikots besteht zudem aus 100% recyeltem Material und ist ebenfalls "GRS" zertifiziert.