X

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

DSC Arminia Bielefeld

Fußballfans im Training:
Unter dem Motto „Dein Heimspiel. Dein Verein. Deine Gesundheit” veranstaltet der DSC Arminia Bielefeld das Programm “Fußballfans im Training” (FFIT). Hierbei haben weibliche und männliche Fans die Gelegenheit unter professioneller Anleitung Kilos zu verlieren. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und der Deutschen Krebshilfe kostenfrei durchgeführt. Das Ziel ist es, die Fans für eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung zu sensibilisieren. Denn neben einem besseren Lebensgefühl und mehr Energie verringert sich auch das Risiko an Krebs zu erkranken.

Wie gut Fußball, aber insbesondere Arminia, Menschen verbinden und dabei helfen kann, sich gesund zu ernähren und sportlich aktiv zu sein, haben die bisherigen Kurse gezeigt. Bei mittlerweile sechs Kursen mit über 120 Teilnehmenden wurden durchschnittlich über sieben Kilogramm Gewicht verloren.

Blut- und Stammzellspende:
Durch gelebte Kooperationen und regelmäßige Veranstaltungen unterstützt der DSC die Blutspende-Aktionen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sowie den Kampf gegen Blutkrebs zusammen mit der Deutsche Knochenmarkspendendatei (DKMS).

Sowohl in der SchücoArena als auch in Kooperation mit Partnerstädten und -schulen fanden und finden Typisierungs- und Blutspendeaktionen statt. Die Kooperationspartner informieren und sensibilisieren über die Blutspende beziehungsweise die Stammzellspende, der Club sorgt mit Veranstaltungen nicht nur für die Umsetzung, sondern auch für die entsprechende mediale Aufmerksamkeit. Seit 2020 finden jährlich vier Blutspende-Termine mit über 120 Spender*innen pro Termin statt.

Robert-Enke-Stiftung:
In regelmäßigen Abständen ist die Stiftung in der SchücoArena in Bielefeld zu Gast. Die Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, über das wichtige Thema Depression aufzuklären und zu informieren. Dazu ist sie unter dem Motto „Robert-Enke-Stiftung auf Tour“ die ganze Saison über in den Stadien der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga sowie in diversen Hallen der Handball-, Basketball- und Eishockey-Bundesliga unterwegs. So ist die Robert-Enke-Stiftung fester Bestandteil des „Spieltachs des sozialen Engagements“.

Fruchtalarm:
Fruchtalarm ist ein Kinderkrebsprojekt, welches Arminia Bielefeld regelmäßig mit Auktionen und Standflächen im Stadion, beispielsweise prominent am „Spieltach des sozialen Engagements“, unterstützt. Einmal in der Woche wird eine mobile Kindercocktailbar deutschlandweit in vielen Kinderkrebsstationen aufgebaut. Aus verschiedenen Säften, Nektaren und Sirupsorten werden bunte Fruchtcocktails gemixt. Die Drinks kreieren die jungen Patientinnen und Patienten nach den eigenen Wünschen direkt am Krankenbett. Fruchtalarm fördert so die Aktivität, Selbstbestimmung und Lebensfreude und bietet in einem fremdbestimmten Klinikalltag eine Abwechslung für die schwer erkrankten Kinder und Jugendlichen.

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.