Schüco
DSC Arminia Bielefeld
Profis

„'Wimmsis' Bälle sind immer gut“

Drei Bundesligapunkte, zweites Saisontore und ein sichtlich zufriedener Masaya Okugawa. Wir haben nach der Partie beim VfB Stuttgart mit dem Sieg-Torschützen gesprochen.

Masaya, herzlichen Glückwunsch zum ersten Bundesliga-Sieg in dieser Saison. Wie geht’s euch so unmittelbar nach dem Spiel?

Ich freue mich sehr, dass ich der Mannschaft mit meinem Tor helfen konnte. Wir brauchten diesen ersten Sieg, weswegen ich glücklich bin.

Beschreibe doch bitte mal die Szene zum Tor.

„Wimmsi“ (Anm. d. Redaktion: Patrick Wimmer) hatte den Ball und seine Bälle sind immer gut. Stuttgarts Viererkette hat uns in der Situation etwas Platz gegeben. Ich habe auf den Raum spekuliert und der Ball ist gut gekommen. Mein erster Kontakt war gut, dadurch hatte ich viel Zeit und habe die auch genutzt, um den Torwart zu durchschauen.

Stuttgart scheint dir und euch generell zu liegen – letzte Saison konnten wir hier auch gewinnen und du hast einen wichtigen Elfmeter herausgeholt. Gibt’s da eine spezielle Beziehung?

Das weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber ich freue mich immer, hier zu spielen, da der VfB zwei Japaner im Kader hat. Wir haben wohl ein gutes Gefühl, wenn es nach Stuttgart geht.

Jetzt geht es in die Länderspielpause. Wie gut tut es vor der zweiwöchigen Pause zu sehen, dass ihr Bundesligaspiele gewinnen könnt?

Ich persönlich finde es etwas schade, da wir mit einem guten Gefühl hier herausgehen und dass dann auch nächste Woche hätten. Ich würde also gerne direkt weiterspielen, aber wir nutzen die Pause, um danach wieder anzugreifen.

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.