X

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

DSC Arminia Bielefeld
Akademinia Soziales

Starker Arminia-Abschluss in Südafrika

Auch das digitale Weiterbildungsprogramm des DSC Arminia Bielefeld für Trainer aus Südafrika übertraf alle Erwartungen. Organisiert von den Kooperationspartnern Schächter Sports und Dynasty Sports Entertainment nahmen zahlreiche Trainer aus verschiedenen Vereinen teil und lernten von den Trainern der Akademinia. Neben Vertretern der PSL-Clubs AmaZulu FC, Maritzburg United oder Mamelodi Sundowns FC waren auch viele Grassroots-Trainer (C-Lizenz) beim einzigartigen Fortbildungsprogramm des DSC dabei.

Ein Highlight war die Teilnahme von Ephraim Mashaba. Der langjährige A-Nationaltrainer Südafrikas sprach zum Thema Individualisierung, zu der auch Arminias U15-Cheftrainer Gabriel Imran referierte. Begeistert von den zahlreichen Praxisbeispielen und der offenen Art Imrans bedankte sich Mashaba beim DSC Arminia für dieses außergewöhnliche Angebot und das Engagement in Südafrika.

„Ich bin begeistert über das große Interesse der südafrikanischen Trainer an diesem Programm und möchte mich bei Arminia Bielefeld bedanken für diese Maßnahmen. Wir Trainer müssen uns stetig weiterbilden und lernen und gerade solche Angebote helfen bei der Entwicklung unserer Trainer stark“, so ein begeisterter Ephraim Mashaba.

„Auch mit unserem Trainerweiterbildungsprogramm konnten all unsere Erwartungen mehr als erfüllt werden. Wir konnten praxisnah viele Themen abbilden und sind über den Austausch und die Rückmeldung der Trainern aus Südafrika sehr dankbar. Auch die Teilnahme verschiedener Clubs der ersten südafrikanischen Liga sowie die von Ephraim Mashaba erfüllt uns mit Stolz“, so Arminia-Projektleiter Jonas Hecking zum Abschluss des einzigartigen Programms in Südafrika.

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.