Schüco
DSC Arminia Bielefeld
Fans Soziales

FFIT: Achte und siebte Auflage des beliebten Trainings

Mehr Bewegung, ein aktiverer Lebensstil, gesündere Ernährung, nachhaltig Gewicht verlieren: Am 26. April startet das Programm „Fußballfans im Training“. Unter dem Motto „Dein Heimspiel. Dein Verein. Deine Gesundheit.“ haben unsere männlichen und weiblichen Fans die Gelegenheit, unter professioneller Anleitung Kilos zu verlieren.

Ab sofort könnt Ihr bei dem zwälfwöchigen kostenlosen Programm dabei sein, wenn Ihr folgende Kriterien erfüllt: Ihr seid zwischen 35 und 65 Jahre alt und habt einen Bauchumfang von mindestens 100 cm bei den Männern und 88 cm bei den Frauen. Gestartet wird am 25. April mit dem Kennenlernen und Vermessen ehe es einen Tag später direkt mit dem Training beginnt.

Die Anmeldung und alle Infos zum Angebot findet ihr hier!

Das Runde muss weg

Sich gesünder zu ernähren, Gewicht zu verlieren, sich im Alltag mehr bewegen, wieder Sport zu treiben und dies auch langfristig beizubehalten? Wie das geht, lernt Ihr gemeinsam mit anderen Arminia-Fans in zwölf mal 90 Minuten. Die Kurse finden zum größten Teil dort statt, wo Euer Herz schlägt: In den Räumlichkeiten und Sportanlagen des DSC. Euer Trainer ist Michael Dösselmann. Michael hat bisher sehr erfolgreich durch sechs Kurse geführt und freut sich auch nach der Corona-Pause wieder, die Kurse zu übernehmen.

Also meldet Euch an – und das lieber schnell, denn die Plätze sind begrenzt.

Gemeinsam wieder fit

Das Projekt „Fußballfans im Training“ wird seit 2017 in mittlerweile 28 Vereinen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und der Deutschen Krebshilfe durchgeführt. Bis dato haben bereits über 2100 (X)XL-Fans an dem Programm teilgenommen – und das mit Erfolg! Der durchschnittliche Gewichtsverlust nach zwölf Wochen lag bei über sechs Kilo pro Teilnehmenden.

Eine ausgewogene Ernährung, weniger Kilos und mehr Fitness haben gleich eine Vielzahl von positiven Effekten: Neben einem besseren Lebensgefühl und mehr Energie verringert sich auch das Risiko an Krebs zu erkranken, z.B. an Darmkrebs.

Das in Schottland seit 2010 bestehende Programm „Footballfans in Training“ dient dabei als Vorbild. Dort ist es mittlerweile ein landesweit bekanntes Angebot, welches in über 42 Clubs durchgeführt wird und aus der schottischen Premier League nicht mehr wegzudenken ist.

Wir setzen die in NRW geltenden Regelungen für Lehr- und Sportveranstaltungen mit Kleingruppen um und halten uns zudem an unsere internen Hygiene-Konzepte.

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.

×

Sondertrikot Julius Hesse - Für Toleranz und Vielfalt!