Schüco
DSC Arminia Bielefeld
Aktuelles Arminis

Eric mit der Zaunfahne

Bei jedem Heimspiel berichten die Arminis von ihrem Spieltag und lassen uns teilhaben an ihren schwarz-weiß-blauen Erlebnissen und ihrer Sicht auf das Geschehen im und rund ums Stadion. Dieses Mal fasst Nachwuchs-Reporter Eric den Spieltag zusammen.

„Heute war ich das erste Mal mit meiner eigenen Zaunfahne bei einem Spiel von Arminia. Ich konnte sie vor dem Arminis-Block anbringen, das fand ich echt cool. Aber vor dem Spiel war ich erst noch beim Busempfang, da war richtig was los! Gemeinsam haben wir Fans die Profis bei ihrer Anreise ins Stadion begrüßt, die Stimmung war echt gut. Danach musste ich mich ziemlich beeilen, um pünktlich am Arminis-Treffpunkt auf dem Siggi zu sein, aber das hat geklappt.

Im Stadion war die Stimmung von Anfang an richtig gut. Alle hofften, dass wir nach dem Einzug ins Westfalen Pokal Finale – Sieg gegen Münster – den zweiten Heimsieg in Folge holen würden. Über 23.000 Zuschauer waren an dem Tag im Stadion.

Es ging los: in der 2. Minuten bekam Arminia eine Ecke, der Ball war im Tor… doch der Schiedsrichter pfiff das Tor nicht - weiterhin 0:0. In der 27. Minute bekam Arminia wieder eine Ecke auf Fabian Klos - Kopfball, doch der Torwart hält. Der Ball prallt ab zu Leon Schneider: Toooor 1:0 durch Leon Schneider. In der 43. Minute trifft der Fußballgott Fabian Klos. In der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr viel, so gewann Arminia 2:0.“

Steckbrief unseres Nachwuchsreporters:

Name: Eric

Alter: 12 Jahre

Armini seit: April 2017

Lieblingsspieler: Fabian Klos

Meine schönsten Erlebnisse mit den Arminis sind das Einlaufen gegen Braunschweig und der anschießende 6:0 Sieg, sowie Co-Stadionsprecher zu sein am Arminis-Spieltag gegen Freiburg II

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.