X

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Schüco
DSC Arminia Bielefeld
Fans Der DSC

Alles Gute, SchücoArena!

Anlässlich des 18. Geburtstags unserer geliebten SchücoArena schauen wir auf die bisherigen Höhepunkte zurück, die in den kommenden Jahren sicherlich noch um die eine oder andere schöne Geschichte erweitert werden. Und hoffentlich auch bald wieder mit euch in voller Anzahl an unserer Seite. So, wie wir es gewohnt sind, so, wie wir es brauchen und so, wie wir es lieben.

Höchster DSC-Sieg (Liga) in der SchücoArena
Unseren höchsten Sieg feiern wir am 09. Februar 2020 im Zweitligaspiel gegen den SSV Jahn Regensburg. Vor 18.160 Zuschauern schießen Cebio Soukou, Jóan Símun Edmundsson, Manuel Prietl, Reinhold Yabo und Cedric Brunner die Tore – ein Regensburger Eigentor sorgt für das halbe Dutzend. Durch den Sieg festigen wir den ersten Platz und steigen am Ende der Saison auf.

Eines der emotionalsten Spiele in der SchücoArena
Zugegeben - DAS eine emotionalste Spiel in der SchücoArena gibt es nicht. Dafür haben wir zu viel erlebt und sicherlich sind die Geschmäcker auch unterschiedlich. Von daher wollen wir uns nicht auf eines festlegen, sondern an eines erinnern, an welches ihr euch wohl ganz bestimmt auch erinnern könnt.

Wir schreiben den 29. April 2015. Im DFB-Pokalhalbfinale treffen wir auf den VfL Wolfsburg. Als Drittligist verlieren wir nach einer famosen Pokal- und Meisterschaftssaison nach aufopferungsvollem Kampf 4:0 gegen den Erstligisten. Im ersten Moment staunt da wohl keiner. Was aber sehr wohl zum Staunen ist, ist die Stimmung, die nach Abpfiff herrscht. Eine ausverkaufte und pickepackevolle Schüco Arena feiert ihre Mannschaft, als hätten sie die Wolfsburger haushoch aus dem Stadion geschossen und stünden im Pokalfinale. Der Zusammenhalt, die Leidenschaft und der Rückhalt dieses ganz speziellen Abends sorgen national und international für positive Schlagzeilen in der Fußballwelt.

Erstes Spiel in der SchücoArena
Die erste Partie in der neu benannten SchücoArena findet am 08. Februar 2004 statt. Gegen den VfB Lübeck setzt es in der Zweitligasaison 2003/2004 eine 1:3-Niederlage – und das nur ein Heimspiel nach der Gala von Marco Küntzel im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück (5:0), in dem unserer ehemaligen Nummer 14 nichts Geringeres als ein Viererpack gelingt.


Einige Statistiken gefällig?

Meisten Tore (3., 2. und Bundesliga + Pokal):
Fabian Klos mit 85 Toren, die er in der SchücoArena erzielt hat.

Bundesliga: 4
2. Liga: 44
3. Liga: 27
DFB-Pokal: 5

Westfalenpokal: 5

Meisten Spiele in der SchücoArena:
Fabian Klos mit 191 Spielen in der SchücoArena

Jüngster und ältester DSC-Torschütze in der SchücoArena
Collin Quaner (13.02.2011 beim 2:2 gegen Bochum) als er 19 Jahre, 7 Monate und 26 Tage alt war
Detlev Dammeier (09.11.2004 beim 4:0 Sieg gegen Karlsruhe im Pokal ) als er 36 Jahre und 22 Tage alt war

Aufstiege, die in der SchücoArena von Arminia gefeiert wurden
Drei Stück – (Saison 12/13, 14/15,19/20)

Zuschauer in der SchücoArena
4.974.929 Zuschauer


Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.

×

UNSER NEUES TRIKOT 2021/22

Kein Plastikclub - Deshalb genug Stoff für Geschichten!

Geschichten vom Hinfallen und immer wieder Aufstehen. Wir Arminen kennen zweite Chancen, aber keinen zweiten Planeten! 

Deshalb bestehen unsere neuen Trikots aus 13 zu 100% recycelten 0,5l PET-Flaschen. Die Produktion der Trikots hat unser Ausrüster Macron nach dem "Global Recycled Standard" zertifizieren lassen. Die Verpackung unserer neuen Trikots besteht zudem aus 100% recyeltem Material und ist ebenfalls "GRS" zertifiziert.