Schüco
DSC Arminia Bielefeld
Frauen und Mädchen Aktuelles Profis Der DSC

Pokal-Auslosungen am Donnerstag

Der Donnerstag, 27. Juni 2024, steht mit Pokal-Auslosungen in unterschiedlichen Wettbewerben für unsere Profis und unsere Frauen gleich zweimal im Blickpunkt.

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) lost am Donnerstagabend um 18 Uhr in der SchücoArena den Westfalenpokal für die Saison 2024/25. Arminia Bielefeld startet als Titelverteidiger in den Wettbewerb. Der DSC gewann den Westfalenpokal am 25. Mai 2024 durch einen verdienten 3:1-Sieg im Endspiel in der SchücoArena gegen den Liga-Konkurrenten SC Verl. Durch den Gewinn des Westfalenpokals qualifizierte sich der DSC für die 1. Runde im DFB-Pokal. Diese wurde bereits ausgelost und terminiert: Am Samstag, 17. August 2024, 18:00, trifft Arminia Bielefeld auf den Zweitligisten Hannover 96.

Für den Westfalenpokal haben sich 64 Vereine qualifiziert. Die Final-Teilnehmer Arminia Bielefeld und SC Verl sind die einzigen zwei Drittligisten im Topf, aus der Regionalliga West haben sich der FC Gütersloh, SC Wiedenbrück, SV Rödinghausen, Sportfreunde Lotte und Aufsteiger Türkspor Dortmund qualifiziert. Den Modus für das Losverfahren legt vorab der FLVW fest. Die Auslosung, zu der alle 64 Clubs geladen sind, findet am Donnerstagabend um 18:30 Uhr im „16er“ in der SchücoArena statt.

Auf unsere Frauen wartet am Donnerstagmittag das Los für die 1. Runde im DFB-Pokal. Auch in diesem Jahr sind die DSC-Frauen in diesem klangvollen Wettbewerb vertreten. Zwar verlor das Team von Cheftrainerin Annabel Jäger das Endspiel im Westfalenpokal unglücklich nach Elfmeterschießen bei DJK Wacker Mecklenbeck, als Nachrückerinnen sind sie trotzdem im DFB-Pokal vertreten. Weil der VfL Bochum aus der Regionalliga West in der Relegation den Aufstieg schaffte und künftig in der 2. Bundesliga spielen wird, können unseren Frauen als weiteres Team aus dem westfälischen Landesverband in den DFB-Pokal nachrücken. Neben Mecklenbeck wird also auch eine Loskugel im Topf die Aufschrift „DSC Arminia Bielefeld“ tragen.

Die Auslosung für den DFB-Pokal der Frauen wird am Donnerstagmittag am DFB-Campus in Frankfurt/Main durchgeführt. Alle zwölf Clubs der Frauen-Bundesliga aus der Saison 2023/24 sowie die zwei bestplatzierten Mannschaften der 2. Frauen-Bundesliga der Vorsaison erhalten in der 1. Runde ein Freilos. In den ersten zwei Runden in der neuen Saison werden in regional ausgelosten Gruppen Nord und Süd gespielt. Am Donnerstag werden 18 Erstrunden-Begegnungen gezogen.

In der vergangenen Saison überstanden die DSC-Frauen die 1. Runde im DFB-Pokal, erst in der 2. Runde kam zu Hause gegen den Bundesligisten MSV Duisburg das Aus.

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.