X

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

DSC Arminia Bielefeld

Schulpartnerschaften:
Unter dem Motto „Schwarz-Weiß-Blau macht schlau” werden Schulen in Ostwestfalen unterstützt. Den Kindern und Jugendlichen aus der Region sollen spannende Einsichten in die Arbeit eines Profi-Fußballvereins ermöglicht werden. Zu den gemeinsamen Aktionen zwischen den zwölf Partnerschulen und dem DSC gehören unter anderem Stadionbesichtigungen, Berufsorientierungen, Trainingsstunden sowie Vorträge zu Gewaltprävention, Gesundheit und Ernährung.

Stadionschule:
In der Stadionschule wird die Faszination junger Menschen für den Fußball genutzt, um an einem außergewöhnlichen Lernort zwei verschiedene Schwerpunkte anzubieten. Zum einen werden den Schüler*innen politische und persönlichkeitsbildende Themen angeeignet, um sie gesellschaftlich zu orientieren. Hier liegt der Fokus sensibilisierender Workshops dann auf der Demokratiebildung sowie dem Umgang mit und der Vermeidung von Diskriminierung. Zum Zweiten findet eine Berufsorientierung statt. Verschiedene Berufsfelder sollen möglichst praktisch und mit Hilfe spannender Referenten nähergebracht werden, die verschiedensten Branchen und Bildungszweige unterstützen die Jugendlichen in ihrer beruflichen Orientierung.

Die Mitarbeiter des Fan-Projekts füllen die dreitägige Veranstaltungsreihe seit Jahren leidenschaftlich und kompetent mit Leben. Neben den Projekten mit Haupt-, Real-, Gesamt- und Förderschulen sind auch internationale Klassen im Rahmen der Stadionschule zu Gast. Der DSC Arminia stellt neben den Räumlichkeiten in der SchücoArena regelmäßig Profis der 1. Mannschaft oder Referenten aus den einzelnen Fachbereichen der Geschäftsstelle für Gesprächsrunden zur Verfügung. Im Jahr 2019 konnten zwei Jubiläen gefeiert werden: Der 200. reguläre Durchlauf sowie der/die 4000. Teilnehmer*in, die seit dem Start der Stadionschule am außerschulischen Projekt teilgenommen haben.

Street Soccer Tour:
Arminia Bielefeld unterstützt das Fußballevent für Kinder und Jugendliche in Bielefeld. Die Bielefelder Street Soccer Tour ist die größte Turnierserie in dieser Form für alle Schulen aus dem ganzen Stadtgebiet und findet bereits seit dem Jahr 2002 statt. Im Jahr 2019 konnten über 1.000 Mädchen und Jungen an über 20 Standorten als aktive Teilnehmer*innen begrüßt werden. Veranstalter der Bielefelder Street Soccer Tour sind die Sportjugend Bielefeld, die Von Laer Stiftung, das Fan-Projekt Bielefeld und der DSC Arminia Bielefeld. Die Sieger-Teams der jeweiligen Turniere spielen ihr Finalspiel auf dem Rasen der SchücoArena und dürfen sich über eine Einladung für ein Spiel des DSC Arminia freuen.

Initiativen Stadt Bielefeld:
Die Zusammenarbeit mit der Stadt Bielefeld wird durch vielfältige Kooperationen mit unterschiedlichen Maßnahmen gelebt, die in den einzelnen Säulen der gesellschaftlichen Verantwortung des DSC sichtbar werden.

Beim „Tag der Demokratie“ bot Arminia Bielefeld in der SchücoArena ein Seminar für Schüler*innen zum Thema „FußballvereinT – Demokratie, Vielfalt und Antidiskriminierung“ an. Hier wurde sich mit der Präventionsbeauftragten des NLZ und der Abteilung Fußballkultur und Soziales mit Demokratiehandeln in außerschulischen Zusammenhängen auseinandergesetzt.

Darüber hinaus unterstützt der DSC Arminia Bielefeld weitere Initiativen der Stadt wie die Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus, Lesungen in Leichter Sprache oder das Bielefelder Aktionsbündnis Inklusion.

Präventionsarbeit:
Auch das Nachwuchsleistungszentrum fördert die Spieler nicht nur im sportlichen Sinne, sondern ebenso in der Persönlichkeitsausbildung. Daher finden über die Saison verteilt verschiedene Maßnahmen statt. Den Spielern und Trainern werden sowohl in wettbewerbsrelevanten Themen wie Doping und Spielmanipulation, als auch in sportübergreifenden Themen wie Spielsucht, Anti-Diskriminierung, Umgang mit Sozialen Medien und Antirassismus Handlungssicherheit vermittelt. Dabei unterstützt der DSC Arminia Bielefeld explizit die persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter sowie der geringfügig Beschäftigten mit Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten für alle, ohne Rücksicht auf Herkunft und persönliche Hintergründe. Die Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Vereins erfahren aufgrund transparenter und gerechter Aufstiegschancen kaum Begrenzung.

Benachrichtigungen

Wir schicken dir bei besonderen Meldungen eine Benachrichtigung direkt in deinen Browser.